Leider ist Deutschland keine Bananenrepublik

Anis Amri, der mutmaßliche Täter des Anschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt ist zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Zeilen noch auf der Flucht. Inzwischen sind jedoch unfassbare Zustände ans Tageslicht gekommen:

  • Er war schon vier Jahre in einem italienischen Gefängnis, weil er dort eine Schule angezündet hat.
  • Er ist in Abwesenheit in Tunesien bereits zu 5 Jahren Haft verurteilt worden
  • Seitdem er in Deutschland war, wurde er mindestens dreimal verhaftet und sollte ausgewiesen werden.
  • Obwohl bekannt war, dass er Unterstützer des IS ist und sogar Waffentraining erhalten hat, haben die deutschen Behörden ihn wieder und wieder laufen lassen.
  • Er trat in Deutschland unter sechs bekannten Alias auf, mit drei unterschiedlichen Nationalitäten.
  • Er versuchte sogar einen anderen für seine Terrorpläne zu gewinnen. Die deutschen Behörden wussten davon, er blieb dennoch auf freiem Fuß.
  • Er versuchte bei einem LKA-Informanten eine Waffe zu kaufen – und blieb auf freiem Fuß.
  • Er war die meiste Zeit seiner Zeit in Deutschland unter Überwachung, offensichtlich aber ohne Folgen und ohne Erfolg.
  • Schon im Juli 2016 berichtete ein V-Mann dem LKW NRW, dass Amri einen Anschlag vorhabe
  • Er befand sich im Netzwerk des „Hasspredigers Abu Walaa“
  • Er befand sich schon in Abschiebehaft, wurde aber nach nur einem oder zwei Tagen wieder entlassen, da seine Identität nicht eindeutig geklärt war.

Die Tat wurde ihm ermöglicht, indem er sich trotz dieser Vorgeschichte weder in Haft befand, noch abgeschoben worden war.

Wenn man sich diese unfassbare Zusammenstellung ansieht, dann sind Kommentare in sozialen Medien mehr als verständlich, in denen von einer „Bananenrepublik“ gesprochen wird.

 

Leider ist Deutschland keine Bananenrepublik

Dies missachtet allerdings wesentliche Punkte; Wer heute einen zu lauten Auspuff an seinem Auto hat, wird weiterhin zuverlässig aus dem Verkehr gezogen und bestraft. Wer die GEZ nicht bezahlt, dem pfändet das Finanzamt die Konten. Wer einen Strafzettel nicht bezahlt, der wird in Beugehaft genommen. Wer schwarzfährt und die Strafe nicht bezahlt, kommt in Haft. Wer einen Brennholzstapel ohne Genehmigung errichtet, muss schon einmal über 1.000 Euro Strafe bezahlen. Wer einen kleinen Fehler in seiner Steuererklärung macht, der muss das Schlimmste erwarten. Eine vierstellige Zahl mit Schusswaffen bewaffneter Zöllner kontrolliert die Einhaltung des Mindestlohns, auf einem der wahrscheinlichsten Anschlagsziele in Deutschland, einem Berliner Weihnachtsmarkt, gab es jedoch weder (ausreichend) Betonsperren, noch mehr als nur eine Streife zur Sicherheit.

In einer Bananenrepublik funktioniert nichts. Weil sie es nicht besser kann.

Deutschland kann es besser und beweist dies jeden Tag in allen anderen Dingen. Im Besonderen dann, wenn sie deutsche Staatsbürger betreffen, von denen kein gewalttätiger Widerstand zu erwarten und deren empörungsbereite Lobby praktisch nichtexistent ist.

Damit muss klar sein, dass der Deutsche Staat es bei Asylbewerbern und Islamisten nicht besser können will.  Ja, er entscheidet sich bewusst, hier versagen zu WOLLEN!

Eine Bananenrepublik handelt mangels Fähigkeiten unfähig. Deutschland handelt gewollt so. Das macht es um ganze Dimensionen furchtbarer.

Wäre Deutschland eine Bananenrepublik, dann würde uns der Staat zwar auch nur völlig unzureichend schützen, uns ansonsten aber auch weitgehend in Ruhe lassen. So vereint Deutschland das Schlimmste aus beiden Welten. Ein völliges und systematisches Versagen in seiner Raison d’Être, dem Schutz seiner Bürger, und gleichzeitig eine Perfektion in der Regulierung und Gängelung dieser Bürger.

Da ist jede Bananenrepublik besser zu ihren Bürgern!

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann können Sie mich auf Patreon (hier klicken) unterstützen oder speichern Sie sich diesen Link hier als Lesezeichen für Ihre Einkäufe auf Amazon ab, um mich künftig mit etwa 5% Ihrer Einkaufssumme zu unterstützen – ohne Mehrpreis für Sie! Folgen Sie mir hier auf Facebook und tragen Sie sich hier in meinen Newsletter ein, um mehr von mir zu hören.

Keine Beiträge mehr verpassen!

Scan to Donate Bitcoin
Like this? Donate Bitcoin to at:
Bitcoin 1D2BxgGcNPMCKu1rrjF9Kqa4Na8pzgogGv
Donate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.